Cistus Tee

Cistus-Tee wird aus den Blättern der Cistus-Rose hergestellt. Obwohl sein Name mit Rosen verwandt ist, ist Cistus ein kleiner Strauch. Insgesamt gibt es 20 verschiedene Typen. Medizinischer Tee wird auch als grauhaarige Zistrosenrose bezeichnet. Es wächst hauptsächlich im Mittelmeerraum. Während der Dürrezeiten faltet die Pflanze ihre Blätter, damit sie noch einige Monate überleben kann. Die Farbe der faltigen Blüten variiert von weiß bis rosa oder lila. Die Blätter sind klebrig, weil sie mit Harz bedeckt sind.

 

 

Vorteile von Cistus Tea
Cistus Tee
Verhindert vorzeitiges Altern unserer Zellen.
Es stärkt das Immunsystem dank der darin enthaltenen Antioxidantien.
Es ist eine gute Maßnahme gegen Viren und Bakterien.
Enthält hohe Polyphenole. Polyphenole sind ein Mineral, das sich positiv auf unsere Gesundheit auswirkt.
Dadurch können sich die Symptome einer Infektion deutlich schneller erholen.

Hilfsrolle von Cistus-Tee gegen Krankheiten:
Erkältungen und Grippeeffekte: Cistus sorgt dafür, dass sich Krankheitserreger nicht mehr vermehren. Mit Cistus-Tee können Sie Erkältungen vorbeugen.
Entzündung in Mund und Rachen: Als Mundspülung kann Cistus-Tee seine antiseptische Wirkung entfalten.
Akne und Neurodermitis: Reiben Sie den abgekühlten Tee vorsichtig in den betroffenen Bereich und lassen Sie ihn wirken.
Schöne Haut: Hier geht es weiter gegen gegen Akne und Neurodermitis. Setzen Sie den Tee über das ganze Gesicht. Cistus Tee sorgt für strahlende Haut und glattere Haut.
Schwermetalle: Polyphenole binden sie und setzen sie aus dem Körper frei.
Durchfall: Cistus-Tee schützt die Darmoberfläche. Auch die antibiotische Wirkung der Heilpflanze hilft.
Herzprobleme: Polyphenole regulieren den Cholesterinspiegel, indem sie Blutgefäße aus Ablagerungen entfernen.

 

Wie man Cistus Tee zubereitet
Ein Esslöffel Cistus-Tee sollte mit 250 ml kochendem Wasser getrunken werden. Nach 5 Minuten Wartezeit ist es trinkfertig.
Cistus Tea ist ein Tee, der zum Trinken von 3 Tassen pro Tag geeignet ist. Übermäßiges tägliches Trinken ist schädlich und gefährlich. Denn der tägliche Verzehr kann Symptome wie Übelkeit und Schwindel verursachen.

Vorschlag: Der Geschmack von Cistus-Tee ist sehr intensiv. Es kann mit Tee wie Hagebutten gemischt werden.